Allgemein

Stellungnahme zum Rücktritt vom Kreisvorsitz

Logo KV Minden-Lübbecke

Aufgrund der aktuellen Entwicklung seit Dezember 2017 in der „Liberalen Fraktion“ der Stadt Minden und der daraus resultierenden personellen Konsequenzen, halte es für wichtiger meine Arbeitskraft und meine Fachkompetenzen stäker in die Fraktionsarbeit einzubringen.

Als Vorsitzende der Kreis PIRATEN habe ich in den letzten Monaten einiges auf den Weg bringen können.
Eine gute Grundlage für die Arbeit der Piraten im Kreis Minden-Lübbecke ist geschaffen worden.
Effektiv arbeitende Arbeitsgruppen sind am Start und bereiten die aktuellen Fragen und Probleme z.B. zu den Themen „Bezahlbarer Wohnraum“, „Schule und Ausbildung“, „Mitgliedergewinnung“, sowie „heiße“ und „aktuelle Themen“ aus dem Kreis Minden-Lübbecke auf.
Bei meiner Vorstandsarbeit, war es mir immer wichtig, alle ehrenamtlichen PIRATEN, zu einer vertrauensvollen und wertschätzenden Arbeit durch Transparenz und Kommunikation, auf Augenhöhe einzubinden.
Dies ist uns insbesondere in der Arbeit mit der Kreisfraktion, mit den „Freien Wählern“ (FWG) und auch mit den Vertretern der „Mindener Initiative“ (Mi) hervorragend gelungen.

Die Gespräche mit den Vertretern der „Freien Wähler“, insbesondere bei den letzten Haushaltsberatungen im Kreistag haben gezeigt, dass die vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit funktioniert.

Mein persönlicher Anspruch an eine transparente und wertschätzende Arbeit mit den Fraktionskolleginnen und Kollegen für die Menschen in Minden, zwingt mich durch die Erfahrungen im menschlichen Umgang der letzten Wochen in der „Liberalen Fraktion“ hier klar Stellung zu beziehen.

Ich gehe von einer zeitnahen Lösung, auch durch meine Mithilfe in der „Liberalen Fraktion“ aus und freue mich auf eine weiterhin gut und fruchtbare Zusammenarbeit mit Jörgen Happel (FDP) als Fraktionsvorsitzenden.

Aufgrund meiner vielfältig geführten Einzelgespräche mit den PIRATEN in der „Liberalen Fraktion“ und auch Teilen der FDP-Kolleginnen und Kollegen, gehe ich davon aus, dass die gute programmatische Arbeit in der „Liberalen Fraktion“ im Rat der Stadt Minden fortgeführt wird.

Hierfür setze ich mich gerne ein.

Meine Arbeit für die PIRATEN im Kreis Minden-Lübbecke, an verschiedenen Projekten, werde ich selbstverständlich weiterführen.

Valeria Casselmann
PIRATIN im Kreis Minden-Lübbecke

2 Kommentare zu “Stellungnahme zum Rücktritt vom Kreisvorsitz

  1. Fred Schlichting

    Schade das Du nicht mehr die Piraten Minden unterstützt.
    Auch ich werde die Piraten verlassen, leider aus gesundheitlichen Gründen.

    • Christoph Jahn

      Valeria unterstützt die PIRATEN auch weiterhin, nur nicht mehr in Funktion des 1. Vorsitz.
      Ansonsten gute Besserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.