"Wir begrüßen die von der Fraktion "Die Linke" eingeforderte Sondersitzung des Stadtrates zur Thematik "Multifunktionshalle" in der kommenden Woche und hoffen, dass die Mitglieder des Stadtrates nun vollumfänglich informiert werden. Der Fragenkatalog wird immer länger und in Minden scheint Transparenz leider nur auf Druck zu funktionieren," äußerte sich jetzt der Stadtverordnete der Mindener PIRATEN, Frank Tomaschewski. "Wir sind auch überrascht, dass seitens der Verwaltungsspitze eine Dringl...
Weiterlesen

 

"Die Mindener PIRATEN berüßen die Einführung der "Mindener Abfall-App" äusserst positiv", so PIRATEN-Stadtverordneter und Kreispressesprecher Frank Tomaschewski. Die Städtischen Betriebe Minden (SBM) hatten in Zusammenarbeit mit Junker Mobile Mind, dem Entwickler der bekannten App mymüll.de, die Anwendung entwickelt. "Die Mindener Abfall-App ist eine sinnvolle und zeitgemäße Ergänzung zum Abfallkalender und eine praktische digitale Hilfe für die Bürger", so Tomaschewski weiter. "Wir werden di...
Weiterlesen

 

"Nun wird nach fast zwei Jahren endlich mal angefangen, die notwendigen Grundlagen für die Planung einer Multifunktionshalle zu erarbeiten? Wofür wurden denn schon 300.000 € ausgegeben," fragen die PIRATEN in Minden weiter, nachdem nun in der kommenden Haupt- und Finanzausschusssitzung ein weiterer Finanzbedarf seitens der Verwaltung vorgelegt wird. Der von den PIRATEN schon im letzten Jahr angeforderte Business-Plan soll hier jetzt endlich vorbereitet werden. "Aufbauend auf den vorliegend...
Weiterlesen

 

"Weiter geht es mit piratiger Politik und für mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung", so Kreispressesprecher Frank Tomaschewski nach dem Ausscheiden der PIRATEN im Landtag in NRW. "Im Mindener Stadtrat und im Kreistag sind wir nach wie vor vertreten und arbeiten mit der Mindener FDP in der "Liberalen Fraktion" und den Freien Wählern in der Kreisfraktion "FWG Mühlenkreis PIRATEN" zusammen. "PIRATEN werden mit Kompetenz zu Datenschutz und Sicherheit im Netz in Verbindung gebracht," so Toma...
Weiterlesen

 

Der Spitzenkandidat der Piratenpartei NRW und Fraktionsvorsitzende der Piratenfraktion im Landtag NRW, Michele Marsching (38 Jahre), besuchte im Rahmen der "Stammtischtour" NRW auch die PIRATEN in Minden-Lübbecke. Hier fand "Captain Marsching", wie ihn PIRATEN-Stadtverordneter Frank Tomaschewski gerne nennt, im Rahmen des Monatstreffens unter dem Vorsitz von Christoph Jahn, klare Worte zur Landespolitik und zum "Logbuch der PIRATEN" aus der Arbeit der vergangenen Jahre. Michele Marsching: ...
Weiterlesen

 

Unter dem Motto „PIRATEN vor Ort“ hatte die Piratenpartei Minden-Lübbecke zur offenen Diskussion mit Dr. Joachim Paul (MdL) zum Thema „Soziale Gerechtigkeit“ ins Kulturzentrum Hamburger Hof – Ameise – Kulturhügel e.V. eingeladen. Unter der Leitung vom Kreisvorsitzenden Christoph Jahn und Moderation PIRATEN-Stadtratsmitglied Frank Tomaschewski diskutierten die Anwesenden die Themen Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE), Alters- und Kinderarmut, Grenzen des Sozialstaates, Wege aus der Arbeitslos...
Weiterlesen

 

Das Monatstreffen der PIRATEN Minden-Lübbecke mit Sitzung des Kreisvorstandes findet am 2. Mai 2017 ab 20:00 Uhr im Verwaltungsgebäudes des Bürgerzentrums Minden am Seidenbeutel 1 statt. Zu Gast wird auch der Spitzenkandidat Michele Marsching MdL sein. Auf der Tagesordnung der kommenden Sitzung stehen u.a. die Berichte aus dem Mindener Stadtrat und dem Kreistag Minden-Lübbecke. Hier stehen der Kreistagsabgeordnete Karl-Heinz Detert (Hille) und Stadtratsmitglied Frank Tomaschewski aus Minden a...
Weiterlesen

 

Unter dem Motto "PIRATEN vor ORT" laden die PIRATEN Minden-Lübbecke ein zum Talk mit Joachim Paul (Mitglied des Landtages NRW) am 27. April 2017 ab 19:00 Uhr im Kulturzentrum Hamburger Hof – Ameise – Kulturhügel e.V. (Markt 9a, 32423 Minden) zum Thema "Soziale Gerechtigkeit". Die PIRATEN Minden-Lübbecke laden ein zur Diskussion über: Bedingungsloses Grundeinkommen Alters- und Kinderarmut Grenzen des Sozialstaates Wege aus der Arbeitslosigkeit Bürokratieabbau im Sozialstaat ...
Weiterlesen

 

"Die Selbstjustiz von AfD-Mitgliedern gegen die Sachbeschädigung im Rahmen der Wahlkampfwerbung bei den Wahlplakaten der AfD darf kein Mittel sein, um Bürger mit gestörtem Demokratieverständnis mit Gewalt zu bedrohen," äußerte sich PIRATEN-Stadtverordneter Frank Tomaschewski kritisch zu den Vorfällen am Osterwochenende in Minden. "Es wurden Grenzen seitens der AfD überschritten, die wir in Minden nicht tolerieren und nicht wollen. Minden ist bunt, friedlich und weltoffen und das soll auch so ...
Weiterlesen

 

Es sieht nicht gut aus für die freiheitliche Demokratie nach dem Referendum in der Türkei: 51,4 Prozent der Wähler - soweit das vorläufige Endergebnis der Wahlkommission - stimmten mit 'Evet': Ja zu einem Präsidialsystem, das nun deutlich mehr Macht und Befugnisse auf den Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan vereint. So kann er nicht nur Präsidialverordnungen mit Gesetzeskraft erlassen, sondern hat auch große Eingriffsmöglichkeiten in die Judikative. "Dies bedeutet nun für Kritiker von Erdo...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Anstehende Veranstaltungen

  1. Stammtisch (Juli 2017)

    4. Juli @ 20:00 - 22:00

Neueste Kommentare